MIT KOMFORTABLEN UND STILGERECHTEN MÖBELN

Die Residenz Tombeekheyde befindet sich in dem ehemaligen Sanatorium Joseph Lemaire, ein vorbildlich renoviertes Meisterwerk der Baukunst aus dem Jahr 1936, das mitten in einem ausgedehnten Park liegt. Tombeekheyde strahlt Stilgefühl, Helligkeit und Offenheit aus. Der Eingang erweckt den Eindruck einer Hotellobby. Die großzügigen Zimmer wurden prächtig renoviert. Genau wie die verschiedenen Wohnzimmer und Salons. Die große Brasserie, vom Tageslicht angenehm erhellt, wird von einer geräumigen Terrasse ergänzt.

In einem derartigen architektonischen Meisterwerk durfte die Inneneinrichtung nicht vernachlässigt werden. Für die Möbel in der Eingangshalle, den Wohnräumen, Zimmern und Sitzecken im ganzen Gebäude haben wir also Möbel ausgesucht, die in diesem Umfeld präsentieren und zugleich die Erwartungen der Bewohner erfüllen. Auf dieser Grundlage haben wir uns für eine Einrichtung mit Sesseln von Boston, Cocoon und Taurus sowie für den Eos Armlehnstuhl entschieden.